1. Tipp: Seidige Haare



    Wer seidige Haare verwirklichen möchte im Alltag, sollte diese Tipps bevorzugen. Ein Klecks Bodylotion wirkt übrigens Wunder, wenn es um elektrisierte Haare geht, die in alle Richtungen fliegen und sich nicht bändigen lassen. Einfach eine winzige Menge auf den Händen verreiben und über die Haare streichen: Schon ist die Mähne geglättet. Des Weiteren eignet sich Kokosöl perfekt für die Haarpflege im Alltag. Ob als natürliches Spitzenserum oder auch als Kur. Im Alltag einfach eine winzige Menge Kokosöl auf die Hände geben und in den trockenen Spitzen verteilen: Fertig ist das Spitzenserum aus der Natur. Als Kur eignet sich das Kokosöl auch übernacht. Die Haare komplett vom Scheitel bis zur Spitze einmassieren und einwirken lassen, dann morgens auswaschen. Das Ergebnis: seidige Haare!

  2. Tipp: die perfekte Foundation

    Eine schöne Foundation unterstreicht den Teint auf angenehme Art und Weise. Es geht jedoch schon los bei der Auswahl des Hauttons. Wer den perfekten Hautton finden möchte, sollte die Foundation nicht am Handrücken, sondern im Gesicht ausprobieren, denn die Hautfarbe am Handrücken ist nicht identisch mit der Gesichtsfarbe. Ein weiterer wertvoller Tipp bezüglich der Foundation ist es, als Basis einen Tropfen Öl auf der Haut zu verteilen, bevor man die Foundation aufträgt. Ein Tropfen gutes Hautöl wirkt wunder als Basis vor dem Make-up. Weiterer Tipp: Das Öl auf dem noch leicht feuchten Gesicht auftragen, dann lässt es sich leichter verteilen.

    3. Tipp: Gesichtspflege vom Feinsten

    Die Gesichtspflege ist ein wichtiger Bestandteil der Schönheitspflege im Alltag. Eine hochwertige Gesichtspflege ist daher unerlässlich. Viele Cremes haben Hyaluron als Wirkstoff enthalten, das die Haut durchfeuchtet und Trockenheitsfältchen entgegenwirkt. Auf dem Blog https://www.hffa.info/beauty/cremes/vortaxel-cremes-test/ wird ebenfalls eine exklusive Anti-Aging Creme vorgestellt. Auf der Seite sieht man die Vorteile dieser Creme. Eine gute Anti-Aging Creme beugt Falten und Linien vor.

    4. Tipp: Sonnenschutz – der Schutz vor dem Alterungsprozess

    Sonnenschutz ist heute nicht mehr nur beim Sonnenbaden im Urlaub nötig. Wer sich schützen möchte vor den Einflüssen der Sonne und somit Falten vorbeugen will, sollte jeden Tag einen Sonnenschutz tragen. Die Sonnencreme als Make-up Unterlage eignet sich perfekt, um dem Photo-Aging-Prozess vorzubeugen. Wer Sonnencreme benutzt, sollte darauf achten, dass sie fürs Gewicht geeignet ist und mindestens einen LSF von 30 bis 50 enthält. Auch an Regentagen oder im Winter sollte man täglich Sonnenschutzcreme auftragen, da so enorm dem Alterungsprozess vorgebeugt wird.

    5. Tipp: Augenringe müssen nicht sein

    Zu den Schönheitstipps für den Alltag gehört immer auch eine Augencreme. Augenringe nach einer schlaflosen Nacht sind das eine, auch sie müssen nicht sein. Der bekannte Tipp, zwei Esslöffel einige Minuten im Eisfach des Kühlschranks zu kühlen und sie dann auf die geschlossenen Augen zu legen wirkt Wunder. Aber auch die tägliche Augencreme ist wichtig. Hier gibt es Augencremes mit Ginseng, Kollagen oder Retinol. Je nachdem, welchen Beautyeffekt man erzielen will, eignet sich die Augencreme, um wahre Wunder im Bereich der Augenpartie zu erreichen. Des Weiteren gibt es auch spezielle Augen-Tuchmasken. Diese Tuchmasken im Kühlschrank gelagert und auf die untere Augenpartie aufgelegt wirken besonders gut gegen Augenschatten und Augenringe.

    6. Tipp: Trockenshampoo für die schnelle „Haarwäsche“ zwischendurch

    Wer kennt es nicht, die Haare sind nach dem zweiten Tag schon leicht fettig, aber es fehlt die Zeit, sie zu waschen. Außerdem ist davon abzuraten, täglich die Haare zu waschen, weil das die Kopfhaut und die Haare selbst austrocknet. Ein Trockenshampoo ist eine hervorragende Lösung, die Haare zwischendrin wieder frisch und duftig aussehen zu lassen. Das Trockenshampoo entfernt nicht nur das Fett, sondern lässt die Haare auch wieder besser duften. Kleiner Zusatz-Tipp: Das Trockenshampoo schon am Vorabend auftragen, dann zieht es übernacht ein und die Haare sind morgens duftig schön.

    7. Tipp: Masken, Masken, Masken

    Der Haut eine Extraportion Pflege zu geben, ist nie eine schlechte Idee, wenn man im Alltag schön aussehen will. Masken sind daher ein absoluter Muss, wenn es um die Schönheit geht. Feuchtigkeitsmasken sind hier sehr beliebt. Einfach während des Badens in der Wanne eine Maske auftragen und die Badezeit als Einwirkzeit nutzen. Vorteilhaft und praktisch, besonders im Sommer, sind die Sheet-Masks. Diese Tuchmasken kommen aus Korea und pflegen die Haut mit einem Vlies auf schnelle und kühlende Art und Weise. Sie spenden Feuchtigkeit und enthalten auch Wirkstoffe wie Vitamin C oder Perlenextrakt.

 

There are currently no comments.