Ernährung/Tipps & Tricks
0 Comments

Was ist die Intervalldiät?

Intervallfasten liegt aktuell total im Trend. Nicht nur Comedian und Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen hat mit dieser Methode zahlreiche Kilos verloren und zeigt sich im TV nun deutlich erschlankt, auch zahlreiche andere Menschen profitieren von dieser neuen Abnehmmethode.
Doch was genau ist die Intervalldiät und wie kann es sich auf den Körper auswirken?

Bei der Intervalldiät wird zum Teil auf die Aufnahme von fester Nahrung verzichtet. Dabei spricht man bei der Intervalldiät grundsätzlich von zwei unterschiedlichen Modellen, die man je nach Lebensstil optimal in den Alltag integrieren kann.

Wie Sie den Darm mit Schwarzkümmelöl beim Fasten auf Trab halten
Ernährung
0 Comments

Wie Sie den Darm mit Schwarzkümmelöl beim Fasten auf Trab halten

Unser Körper braucht jeden Tag Vitamine, Mineralstoffe und positive Fette, sodass sämtliche Stoffwechselprodukte reibungslos vonstatten gehen vermögen. Weiterhin ist ausreichend Eiweiß wichtig, damit jegliche Prozesse positiv vonstatten gehen vermögen.

Kohlenhydrate müssten in den Mahlzeiten zumindest in kargen Mengen integriert sein.

Weil fast alle Menschen heute nicht nach einer gesunden Ernährungsweise existieren und die Nahrung weniger Vitamine und Mineralstoffe enthalten als noch vor 50 Jahren (Äcker sind stellenweise abgearbeitet), sind Nahrungsergänzungsmittel heutzutage wichtiger denn je. Wer sich beispielsweise mit einem schwachen Immunsystem plagt, kann auf Mittel wie Schwarzkümmelöl zurückgreifen, wenn er auf medikamentöse Behandlungen vermeiden möchte.

Entgiftung mit stabilem Blutzuckerspiegel
Ernährung
0 Comments

Entgiftung mit stabilem Blutzuckerspiegel

 

Bedauerlicherweise nimmt eine Krankheit von Diabetes stetig zu. Immerwährend mehr Leute trauern über zu große Zuckerwerte und sind zu Beginn über eine Diagnose verunsichert. So war es ebenfalls bei meiner Wenigkeit. Die Blutzuckerwerte waren bedeutend erhöhter, als der Blutzuckerspiegel tatsächlich aussehen sollte. Der Doktor riet mir verständlicherweise zu der Umstellung der Lebensweise.

Meine Gewohnheiten mussten zweckmäßig angepasst werden und ich müsse besser auf mich achten. Zu Beginn hielt ich den Vortrag für maßlos und vernachlässigte die besonnenen Worte. Was konnte ich schon mit einem empfohlenen Blutzuckertagebuch herbeiführen? (Informationen zum Blutzuckertagebuch können Sie hier nachlesen: http://blutzuckerwertetabelle.de)