Tipps & Tricks
0 Comments

Wie kann ein Elektrorasierer gereinigt werden?

Im Laufe der Zeit kann die Leistung der Elektrorasierer leider schnell nachlassen. Hier kann gelesen werden, wie der Rasierapparat bestens gepflegt und gereinigt wird. Nur der optimal gepflegte Elektrorasierer kann für die saubere und glatte Rasur sorgen und die Modelle halten dann auch deutlich länger. Verstopfen nicht Haare oder abgestorbene Hautpartikel die Folie und Klingen, dann kann der Scherkopf deutlich besser und weicher über das Gesicht fahren. Zudem läuft dann auch der Motor stressfrei und rund, was sich sehr positiv auf die Lebenserwartung auswirken kann. Jeder Besitzer des Elektrorasierers sollte beachten, dass die schmutzigen Scherköpfe eine sehr gute Brutstätte für verschiedene Bakterien darstellen. Nicht zu knapp gibt es für die Bakterien schließlich organisches Material, es ist feucht und warm. Die Bakterienzahl nimmt durch den sauberen Scherkopf deutlich ab und damit reduziert sich auch die Gefahr, dass Bakterien bei der Rasur in die kleinen Schnitte und Wunden gelange.

Wie kann der Rasierapparat gereinigt werden?

Es gibt natürlich verschiedene Hersteller und Bauformen, welche alle verschiedene Reinigungsmethoden verlangen. Die verschiedenen Methoden werden hier dargestellt und es gibt wichtige Tipps zur Reinigung des Rasierapparats. Wer sich allerdings unsicher ist, wenn es um sein Modell zu Hause geht, dann kann immer der Blick in die Bedienungsanleitung hilfreich sein. Bietet das jeweilige Gerät die automatische Reinigungsstation, dann spielt eine weitere Reinigung keine besondere Rolle. Die Station kann einfach regelmäßig genutzt werden. Zuvor können die Stoppeln und Haare jedoch immer grob von dem Scherkopf entfernt werden. Viele der Stationen laden, reinigen und schmieren den Rasierer dabei auf Knopfdruck. Dies funktioniert in der Regel auch wirklich gut. Wer allerdings ein Modell ohne Station besitzt, benötigt dafür auch eine manuelle Reinigung.

Eine manuelle Reinigung durchführen

Bevor der Rasierapparat unter dem Wasserhahn gereinigt wird, sollte er von dem Stromnetz entfernt werden. Bei der Scherfolie kann die äußere Schicht mit der einfachen Flüssigseife und mit Wasser gewaschen werden. Mit den Fingerspitzen wird dafür einfach ein wenig Seife über den nassen Scherkopf gerieben. Im Anschluss sollte der Kopf gründlich mit Hilfe von heißem Wasser gespült werden, bis dann kein Schaum mehr erkannt wird. Die Scherfolie wird dann abgenommen und auch das Innere wird gründlich ausgespült. Aus sämtlichen Teilen werden dann die Wassertropfen geschüttelt und die Teile werden zum Trocknen abgelegt. Bei einer regelmäßigen Reinigung durch Wasser sollte anschließend auch nicht auf den Schmierstoff verzichtet werden. Die Hersteller bieten oft ein spezielles Spray oder aber es gibt auch einen Tropfen Maschinenöl. Beides kann dabei seinen Zweck erfüllen. Ein Rasierer ist damit bestens gepflegt und für den nächsten Einsatz bereit. Auch bei gewissenhafter Pflege steht etwa nach 18 bis 24 Monaten der Wechsel der Scherfolie an. Sonst droht Verletzungsgefahr und die Qualität der Rasur lässt spürbar nach.

Tipps & Tricks
0 Comments

Nagelpilz: Was hilft am schnellsten?

Nagelpilz ist nicht nur lästig, leider handelt es sich außerdem um eine ansteckende Krankheit. Genau aus diesem Grund ist schnelles Handeln wichtig. Auf der Seite: www.nagelpilz-behandlung.com erfahren Sie übersichtlich und auf den Punkt gebracht, wie Sie vorgehen sollten und den Nagelpilz auf schnellsten Weg beseitigen können. Ebenso gibt es bestimmte Symptome, welche Sie nicht ignorieren sollten.

Mit diesem nützlichen know-how tun Sie Ihrer eigenen Gesundheit und Ihren Mitmenschen etwas Gutes. Denn verantwortungsbewusstes Vorgehen ist das Mittel im Kampf gegen Nagelpilz.

Ernährung/Tipps & Tricks
0 Comments

Was ist die Intervalldiät?

Intervallfasten liegt aktuell total im Trend. Nicht nur Comedian und Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen hat mit dieser Methode zahlreiche Kilos verloren und zeigt sich im TV nun deutlich erschlankt, auch zahlreiche andere Menschen profitieren von dieser neuen Abnehmmethode.
Doch was genau ist Intervallfasten und wie kann es sich auf den Körper auswirken?

Beim Intervallfasten wird zum Teil auf die Aufnahme von fester Nahrung verzichtet. Dabei spricht man bei der Intervallfasten grundsätzlich von zwei unterschiedlichen Modellen, die man je nach Lebensstil optimal in den Alltag integrieren kann.

16:8 Intervallfasten

Diese Methode zur Reduktion des Körpergewichts ist simpel und einfach in den Alltag zu integrieren. Bei dieser Form des Intervalldiät verzichtet man 16 Stunden lang auf die Nahrungsaufnahme. Ausschließlich Wasser und zuckerfreie Tees oder schwarzer Kaffee sind erlaubt. In den anderen acht Stunden darf man zu sich nehmen was man möchte. Jedoch empfiehlt es sich, nur 80% des Gesamtbedarf in diesen 8 Stunden zu sich zu nehmen, um den positiven Effekt des Fastens noch effektvoll zu unterstützen.

Das blühende Leben – Sowie von Innen als auch von Außen mit Argireline!
Tipps & Tricks
0 Comments

Das blühende Leben – Sowie von Innen als auch von Außen mit Argireline!

Auf welche Weise wirkt Argireline?

Fehlerlos stramme Haut mit einem Wirkstoff? Das hört sich an wie ein Wunder, dass Alterserscheinungen innerhalb von unbedeutenden Wochen beträchtlich minimiert werden. Argireline wird haushälterisch aufgetragen und sorgt für sichtbare und beachtliche Auswirkung im Gefecht vs. Hautalterung. Die effizient dosierte Peptidkosmetik ist bekannt als weiche, nebenwirkungsfreie Möglichkeit zu Needling, Full-Facelifting und Botox.

Nahrungsergänzungsmittel – Die Helfer beim Fasten
Tipps & Tricks
0 Comments

Nahrungsergänzungsmittel – Die Helfer beim Fasten

Was sind die gewöhnlichsten Nahrungsergänzungsmittel?

An vorderster Position stehen hierbei Calcium und Magnesium. Kalzium wird oftmals bei Ostheoporose zusammen mit Vitamin D3 verabreicht. Gleichermaßen zur Vorsorgemaßnahme dessen Am Lebensabend.

Magnesium nimmt so gut wie jeglicher Sportler ein. Magnesium unterbindet Waden- und alternative Krämpfe. Jede Menge Personen haben einen erhöhten Bedarf an Magnesium. Am besten sind Mittel aus Magnesiumcitrat; diese vermag der Leib am günstigsten aufarbeiten. Vitamine assistieren dem Immunsystem hierbei, auf Trab zu kommen.

Shiatsu zur geistigen Entspannung in den ersten Fastentagen
Tipps & Tricks
0 Comments

Shiatsu zur geistigen Entspannung in den ersten Fastentagen

Als Erweiterung der gewohnten Westlichen Medizin und mit höherer Selbstverantwortung für unsere eigene Gesundheit halten gleichermaßen laufend mehr fernöstliche Behandlungsweiseen Einzug in unser Leben. Shiatsu und Tai Chi sind lediglich zwei der effizienten Praktiken, um alternativ zu der körperlichen genauso die seelische Verfassung zu unterstützen und zu empfangen. Gründend auf traditionellen Überlieferungen kombinieren Tai Chi, Qigong und Yoga vielmehr als lediglich die asiatische Herkunft. Shiatsu in diesem Zusammenhang macht sich diese Traditionen zunutze und ergänzt diese in eine zeitgerechte Benutzung.

Gelenkschmerzen beim Fasten richtig behandeln
Tipps & Tricks
0 Comments

Gelenkschmerzen beim Fasten richtig behandeln

Bei Rheuma handelt es sich um den Überbegriff für approximativ 450 diverse Gebrechen. Am häufigsten sind beispielsweise Arthritis und Arthrose. Rheumatismus ist eine ernstzunehmende Unpässlichkeit, die in jedwigen Lebensabschnitten vorkommen vermag. Oft ist der Stütz- und Bewegungsapparat befallen. Jedoch gibt es darüber hinaus rheumatische Gebrechen, welche die Organe oder Weichteile traktieren. Häufig wird Rheuma durch ziehende, fließende oder reißende Schmerzen wahrgenommen. Es vermag echt zu Problemen im Bewegungsapperat der Gelenke führen.