Neben dem Training ist das Whey Protein Isolat der stärkste Erfolgsfaktor für den schnellen Aufbau der Muskeln. Es gibt jedoch enorme Unterschiede, was die Qualität angeht. Das Molkeeiweiß Whey spielt eine wichtige Rolle. Whey Protein Isolat wird vom Körper sehr gut aufgenommen.

 

Hochwertiges Molkenproteinkonzentrat

Das Whey Protein Isolat steht der Muskulatur des Sportlers und des Athleten schnell zur Verfügung. Das Whey Protein Isolat ist außerdem ein hochwertiges Molkenproteinkonzentrat und dank des biochemischen Vorganges (Mikrofiltration) ist es viel höher konzentriert als normales Whey Protein. Es ist ein Verarbeitungsschritt, bei dem normalen Whey Konzentrat das Fett und der Zucker entzogen werden. Somit ist es für die Sportler eine sehr kalorienarme, hochwertige Eiweißquelle.

 

Die Vorzüge des Whey Protein Isolat

Das komplette Aminosäurenprofil ist bei diesem Whey Protein enthalten. Außerdem ein Anteil an BCAA und extra Leucin. Wer will, dass alles schnell in den Muskeln landet und die katabole Hürde locker überspringen möchte, der kann dieses Whey Protein Isolat mit rund 80 % Eiweißanteil nutzen. Die Athleten stellen gerade in ihrer Diätphase sehr hohe Ansprüche an das Eiweißprodukt. Das Whey Protein Isolat kann diese besonderen Sportlerwünsche gut erfüllen.

Durch die Herstellungsart mit der besonderen Filtrierung enthält es deutlich weniger Fett und weniger Kohlenhydrate und äußerst geringe Mengen an Milchzucker.

Ideal für „Low-Carb-Sportler“ in den Diätphasen

gerade in den Diätphasen ist dieses Whey Protein ideal für Athleten, die sich in der Low-Carb-Phase befinden. Bei einer leicht ausgeprägten Laktoseintoleranz ist dieses Whey auch die beste Variante unter allen Proteinpulvern. Die guten Isolate beinhalten nur weniger als 1 % Milchzucker und sind super verträglich. Auch die Verdaulichkeit ist bei diesem Whey Protein hervorragend. Das Whey Isolat ist erfrischend beim Trinken und gut löslich. Meist wird es trinkfertig angeboten und in Wasser ist die Löslichkeit hervorragend.

Diese Ready-to-drink Proteinshakes sind eine sehr effektive Aminosäurenversorgung für den Sportler. Die Eiweßversorgung ist auch für vor und nach dem Training oder auch für zwischendurch einfach bequem anzuwenden mit diesem Isolate Drink. Die Vorzüge liegen auf der Hand: Viele Aminosäuren, kein Fett, sehr angenehm zu trinken und sehr bekömmlich.

 

Unterschied zwischen Whey Konzentrat und Isolat

Schon in der Herstellung beginnt der entscheidende Unterschied. Das Whey Protein Konzentrat wird mittels einer Ultrafiltration gewonnen. Der Proteingehalt ist ungefähr 80 %. Es enthält essenzielle Aminosäuren, BCAA, jedoch sind diese hier geringer enthalten, als im Isolat. Der Kohlenhydratanteil liegt bei ca. 8 % und es enthält deutlich mehr Laktose. Der Nachteil besteht hier darin, dass es für Personen mit Laktoseintoleranz nicht geeignet ist. Der Fettanteil liegt ungefähr bei 5 %. Außerdem ist es deutlich günstiger als das Whey Isolat. durch die Herstellung mit dem Ionenaustausch Verfahren wird die Ladung dieses Proteins verändert und es kann sich das Eiweiß so auch an andere Stoffe binden. Die hohe Reinheit ist ein Vorteil für den Sportler und bioaktive Eiweißfraktionen bleiben großteils erhalten.

Der sehr hohe Proteinanteil im Whey Isolat bietet dem Sportler mehr als 90 % Proteinanteil. Der äußerst geringe Fettanteil und der niedrige Laktosegehalt sind positiv und die Reinheit ist hoch. Das ideale Aminosäuremuster ist für den Sportler perfekt. Der hohe Anteil an essenziellen Aminosäuren bei wenig Milchzucker macht es für Sportler mit einer Laktoseintoleranz unverzichtbar.

There are currently no comments.